Benefizkonzert Drucken

Das Heeresmusikkorps Ulm

Seit über einem halben Jahrhundert begeistert das Musikkorps aus der Donaumetropole Ulm die Men- schen in ganz Deutschland.
Die 50 studierten Musikerinnen und Musiker des sin- fonischen Blasorchesters wollen mit ihrer Virtuosität, ihrer Klangfülle und ihrem professionellen Aufreten das Publikum unterhalten und neugierig auf den Facettenreichtum dieses Klangkörpers machen. Nach seiner Aufstellung am 1. Oktober 1956 gehörte das Orchester jahrelang zur 10. Panzerdivision bis es dann 2013 der Streitkräftebasis unterstellt wurde. Seitdem musiziert es unter dem Namen „Heeres- musikkorps Ulm”.
Musikalischer Leiter ist seit Januar 2012 Oberst- leutnant Matthias Prock.
Bei mehr als 130 Einsätzen im Jahr liegt eine Kern- aufgabe der Musikeinheit in der Umrahmung und Durchführung militärischer Veranstaltungen, wie Appelle und Serenaden oder auch dem Großen Zapfenstreich, sowie der Truppenbetreuung bei Auslandseinsätzen.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Wohltätig- keitskonzerte. Allein in den letzten 25 Jahren wurden auf diese Weise über 1,5 Millionen Euro für die gute Sache eingespielt.

 

Wichtiges auf einen Blick

Termin: Dienstag, 16. Mai 2017
Ort: Passionsspielhaus Waal
Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: ab 18.30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro (Spenden für die Sanierung des Passionsspielhauses erwünscht)
Schirmherr: Franz-Josef Pschierer, MdL-Staats- sekretär und Präsident des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes

 

Anfahrtsskizze

Anfahrtsskizze

 

Waal bei Google Maps

 
 







Pfarrei St. Anna

Gottesdienstordnung